B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon spiderman666 » 01 Jan 2016, 14:56

Hey flo,

Danke, ihr gehts gut. Sie ist gut gefüttert und soweit topfit. Ich hoffe aber trotzdem dass das meine erste und letzte Amputation war ;)

PROSIT NEUJAHR!!! :beer:

LG spiderman666
Benutzeravatar
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon Flo89 » 01 Jan 2016, 17:06

Zum Glück,

danke wünsch ich euch auch.... sind wir na froh das sie es geschafft hat..

hast du bilder von dem tier?
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon spiderman666 » 01 Jan 2016, 22:08

Ja, bin auch heilfroh ;)

Hab zurzeit nur die von der Häutung, und dem anschließendem Spinne-Haut-Wirrwarr. Kann aber gern aktuelle machen.

LG
Benutzeravatar
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon Flo89 » 02 Jan 2016, 19:49

Ja würde mich freuen das Tier mal auf Bildern zu sehen..

:D
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon spiderman666 » 03 Jan 2016, 21:39

Hier mal Fotos vom 12.9., Tag der Häutung:

Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon Flo89 » 04 Jan 2016, 19:47

Wow, schönes Tier... :thumbsup:

Hast du vielleicht ne Idee warum sie sich nicht auf den Rücken gedreht hat?

Ich mein sie hat ja net mal nen Teppich gesponnen....oder hat sich sonst irgendwie gegen futtertiere abgesichert...

Gruß
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon spiderman666 » 04 Jan 2016, 23:33

Hey flo,

Danke danke :D

Nun ja wie man vielleicht auf den Bildern erkennen kann, hatte sie zum Zeitpunkt der Häutung bereits ein steifes Beinchen an der linken Seite.
Das passierte leider bei der Häutung einige Monate zuvor :(

Ich vermute (keine Ahnung ob ich richtig liege), sie hätte aufgrund des steifen Beinchens probleme beim umdrehen gehabt, und dass sie es vielleicht deswegen kurz und bündig in Bauchlage probiert hat.

Zum Häutungsteppich:
Leider ist dies nicht ihre erste Häutung ohne Teppich. Die letzten 3 vollzog sie auf der blanken Erde.
Entweder ist das ihre Charaktereigenschaft, oder ich mache etwas falsch? :problem:

Wenn du Tipps hast, nehme ich sie gerne an.
Ich halte sie ziemlich trocken, bei etwa 26-27 Grad.

LG, spiderman666
Benutzeravatar
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon spiderman666 » 04 Jan 2016, 23:44

Hier ein paar Bilder von der 'Operation':

Bild
Bild
Bild

Sie verlor sehr viel Hämolymphe, auf dem Bild eher schlecht zu erkennen.

Wie zu erwarten war es genau das steife Beinchen, dass die Häutung zum Glücksspiel werden ließ :desolate:

LG
Benutzeravatar
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon Flo89 » 05 Jan 2016, 10:50

Hey,

also die Bilder sind echt grauenhaft, fühle schon bisschen mit dem Tier.

Ich kenn diese Art nicht weiter und weis auch nicht wie es in ihrem natürlichen habitat ist... von daher kann ich dir leider keine tipps geben.

Aber da es ihr wieder gut geht denke ich du machst nichts verkehrt. :thumbsup:
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon spiderman666 » 05 Jan 2016, 13:05

Hey,

Danke, ich nehm das jetzt mal als kompliment auf ;)
Aber glaub mir, ich hab auch total mitgelitten...hab sie ja doch schon ein paar Jahre.

Auch nicht weiter schlimm ;)
In ihrem Habitat wird es bis zu 35-40 Grad heiß. Im sommer komme ich auf 32, im winter auf maximal 27 Grad.

Ja das hoffe ich zumindest :)
Werde in den nächsten mal aktuelle Bilder hochladen.

Gruß, spiderman666
Benutzeravatar
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

VorherigeNächste

Zurück zu Bodenbewohner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron