Erstes Tier Bericht

Erstes Tier Bericht

Beitragvon Spinni_an_der_Wand » 25 Jun 2016, 14:00

Hallo.
Ich habe mir gestern im Zooladen nachdem ich mich 3 wochen informiert habe meine erste Vogelspinne gekauft. :bounce:
Mir wurde die Brachypelma vagans empfohlen und ich bin mir sich das es nicht war um mehr geld zu verdienen denn sie war die billigste spinne mit ihren 49euro.
Sie wurde mit terrarium verkaufet (20x20x20) angäblich kann ich sie bis zu ihrer nächsten häutung darin halten dann braucht sie ein neues terrarium.
Jedoch habe ich schon das neue terrarium bestellt (60x50x30).
Ich habe sie temporär neben meine gottesanbeterin gestellt.
Ich finde schon für sie einen platz.
Sie hat kein extralicht wie mir von ner freundin empfohlen wurde.
Sie wird bei zimmertemeratur gehalten im winter hole ich evtl ne heizung.
Sie hat sich erstmal nicht bewegt dann habe ich ihr 2 heimchen gegeben die sie bis auf die beine verspeist hat.
Die leute im zooladen meinten ich solle nicht sprühen die feuchtigkeit aus dem napf reicht aus und wenn der bodengrund zu feucht wird schimmelt es.
Ob das stimmt oder nicht weiß ich nicht.
Seit dem sie gefressen hat hat sie sich nicht mehr viel bewegt.
Ich fand am glaß einpaar weiße flecken könnte das schimmel sein? :(
sind die infos die mir gegeben wurden auch alle korrekt :?:
Gruß Nico
Spinni_an_der_Wand
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 1
Registriert: 25 Jun 2016, 13:55

Re: Erstes Tier Bericht

Beitragvon spiderman666 » 01 Jul 2016, 22:02

Hey,

Kannst du Bilder reinposten?

Und bitte Finger weg von Zooläden, lieber ab zum Züchter :wave:
Benutzeravatar
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38


Zurück zu Bodenbewohner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste