Chromatopelma cyaneopubescens - Grundsätzliche Fragen.

Chromatopelma cyaneopubescens - Grundsätzliche Fragen.

Beitragvon Faye » 25 Aug 2013, 20:25

Huhu,

wenn ich hier im falschen Bereich gelandet bin, bitte verschieben.

Ich hab ein paar grundsätzliche Fragen, die ich auch in diesem Forum stellen möchte:

1) Ich hab gelesen, dass diese Art sehr anfällig ist für Pilzbefall, wenn es zu feucht ist. Daher wurde mir auch nahegelegt, nur Kunstpflanzen in ihr Terra bzw. ihre Box in der sie jetzt noch lebt zu legen. Außerdem wurde mir gesagt, dass ich bloß nicht den Boden befeuchten soll, andere Quellen sagen aber, dass man den Boden schon mal bissi einsprühen soll. Wie handhabt ihr das?

2) Wie oft häutet sich diese Art eh sie blau wird? Sie kam im Alter von ca. 8 Wochen zu meinem Kumpel (schätzt er, er weiß das nicht sicher und das find ich grad echt blöd). Sie hat sich bisher 3x bei ihm gehäutet und bei mir steht demnächst die 4. Häutung an. (Ich bin schon ganz gespannt!!)
Ach jaaa. Wie kann ich sie denn bei der Häutung unterstützen?

3) Sie lebt momentan in einer Brutbox, weil sie noch kleen ist. Aber ab wann kann sie in ein Terra umziehen, also ab welcher Größe? Sie kam am 8. Mai zu meinem Kumpel. Seit dem 30.07. ist sie nun hier bei mir.
Faye
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 3
Registriert: 25 Aug 2013, 20:15

Re: Chromatopelma cyaneopubescens - Grundsätzliche Fragen.

Beitragvon stef » 25 Aug 2013, 21:20

Faye hat geschrieben:1) Ich hab gelesen, dass diese Art sehr anfällig ist für Pilzbefall, wenn es zu feucht ist. Daher wurde mir auch nahegelegt, nur Kunstpflanzen in ihr Terra bzw. ihre Box in der sie jetzt noch lebt zu legen. Außerdem wurde mir gesagt, dass ich bloß nicht den Boden befeuchten soll, andere Quellen sagen aber, dass man den Boden schon mal bissi einsprühen soll. Wie handhabt ihr das?


Das ist quatsch, du kannst den Boden ganz normal gießen und leicht feucht halten.
Auch wenn im natürlichen Habitat morgens Tau ist, gibt es keinen Grund zu sprühen (Sprühen im Terrarium halte ich auf Dauer eher für unhygienisch).

2) Wie oft häutet sich diese Art eh sie blau wird?


KA aber ab etwa 2 cm KL wird sie blau.

Ach jaaa. Wie kann ich sie denn bei der Häutung unterstützen?


Gar nicht, stell einfach sicher, dass sie die Wochen vorher genug Feuchtigkeit hat (Wasserschale oder genügend Nahrung etc.).



Gruß Steffen
stef
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 107
Registriert: 22 Mai 2011, 16:40


Zurück zu Bodenbewohner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron