Psalmopoeus cambridgei Flecken am Abdomen

Re: Psalmopoeus cambridgei Flecken am Abdomen

Beitragvon LordsOfTheBoards » 07 Okt 2011, 20:23

Könnte natürlich auch ein Zeichen sein, dass sie kurz vor der Häutung ist und daher so träge.
Benutzeravatar
LordsOfTheBoards
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 156
Registriert: 06 Apr 2011, 21:56

Re: Psalmopoeus cambridgei Flecken am Abdomen

Beitragvon Fee » 05 Dez 2011, 21:55

huhu!

gibt's eigentlich was neues? hat sie sich gehäutet und ist der fleck nun weg? :scrutinize:

lg
Benutzeravatar
Fee
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 285
Registriert: 19 Okt 2010, 21:26

Re: Psalmopoeus cambridgei Flecken am Abdomen

Beitragvon LordsOfTheBoards » 05 Dez 2011, 22:24

Könn ja ne Wette abschließen :lol:
Benutzeravatar
LordsOfTheBoards
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 156
Registriert: 06 Apr 2011, 21:56

Re: Psalmopoeus cambridgei Flecken am Abdomen

Beitragvon sSp » 05 Dez 2011, 22:53

Nein gibt nichts neues zu berichten, ist alles noch beim alten.
Bild
Benutzeravatar
sSp
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 169
Registriert: 09 Jul 2011, 11:29
Wohnort: Hannover

Re: Psalmopoeus cambridgei Flecken am Abdomen

Beitragvon KKo » 06 Dez 2011, 16:12

LordsOfTheBoards hat geschrieben:Könn ja ne Wette abschließen :lol:


Ich tippe darauf, dass nach der Häutung alles wieder normal aussieht ^^
Benutzeravatar
KKo
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 377
Registriert: 24 Okt 2010, 18:19

Re: Psalmopoeus cambridgei Flecken am Abdomen

Beitragvon sSp » 06 Dez 2011, 17:11

abwarten mehr kann ich eh nicht dann werde ich es sehen :-D aber mein tipp ist sie wird nicht bis zur nächten häutung kommen habe ich so das gefühl naja mal gucken
Bild
Benutzeravatar
sSp
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 169
Registriert: 09 Jul 2011, 11:29
Wohnort: Hannover

Re: Psalmopoeus cambridgei Flecken am Abdomen

Beitragvon sSp » 29 Jan 2012, 11:23

Mein Sorgenkind hat sich heute gehäutet zumindest versucht sie hat es komplett geschafft bis auf den teil, wo die Abschürfungen waren, das hing fest und sie konnte sich davon nicht trennen also musste ich ihr helfen, weil sie sehr schwach war und nur noch an dem Fetzen hing ich habe sie also befreit und erst mal in einer extra Box gesetzt und nun heißt es abwarten und hoffen das Sie sich erholt.
Bild
Benutzeravatar
sSp
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 169
Registriert: 09 Jul 2011, 11:29
Wohnort: Hannover

Re: Psalmopoeus cambridgei Flecken am Abdomen

Beitragvon BlackPrincess » 29 Jan 2012, 13:31

Hmmm das klingt dann aber doch wie ein Pilz, der evtl. auch schon mit der neuen Haut verwachsen ist?
Das würde erklären warum die Haut nicht abging. Wie sieht denn die neue Haut darunter aus, nachdem
du nachgeholfen hast?
Benutzeravatar
BlackPrincess
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 140
Registriert: 01 Apr 2011, 21:47

Re: Psalmopoeus cambridgei Flecken am Abdomen

Beitragvon 0xA000 » 29 Jan 2012, 17:25

Hi,

im Zweifelsfall mal bei Tierärzten in der Umgebung anrufen und fragen,
ob sich einer mit Vogelspinnen auskennt und sich das mal ansehen kann.

MfG
Benutzeravatar
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Psalmopoeus cambridgei Flecken am Abdomen

Beitragvon sSp » 30 Jan 2012, 09:56

Die neue Haut sieht ganz normal aus nichts ausergewöhnliches zu erkennen

Das werde ich wohl mal machen bisschen rumtelefonieren und nachfragen
Bild
Benutzeravatar
sSp
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 169
Registriert: 09 Jul 2011, 11:29
Wohnort: Hannover

VorherigeNächste

Zurück zu Baumbewohner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast