Poecilotheria miranda Winterruhe?

Poecilotheria miranda Winterruhe?

Beitragvon KKo » 03 Jun 2013, 16:33

Moin!

Man lernt ja nie aus... habe kürzlich gelesen, dass Poecilotheria miranda eine Winterruhe benötigt, um einen Kokon zu bauen?? Bisher war mir bei einigen Poecilotheria spp. nur eine Trockenzeit bekannt zwecks Kokonbau, aber bei P. miranda soll man wohl eine richtige Winterruhe mit Temperaturabsenkung durchführen?

Weiß dazu jemand was?

Danke!

Gruß
Benutzeravatar
KKo
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 377
Registriert: 24 Okt 2010, 18:19

Re: Poecilotheria miranda Winterruhe?

Beitragvon LordsOfTheBoards » 07 Jun 2013, 19:23

Jop so auf etwa 20°C für etwa 2 Monate absenken und Boden austrocknen lassen. Steht zumindest im Buch Ornamentvogelspinnen (Herpeton).

Dann wenn man wieder gießt und die Temperatur ansteigen lässt sollen sie den Kokon bauen.
Benutzeravatar
LordsOfTheBoards
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 156
Registriert: 06 Apr 2011, 21:56


Zurück zu Baumbewohner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast