Ephebopus cyanognathus

Re: Ephebopus cyanognathus

Beitragvon flashED » 24 Feb 2012, 16:41

KKo hat geschrieben:Ja Trauermücken, aber die sind ungefährlich und tun deiner Spinne nichts ^^

mir hat mal ein Vogelspinnenzüchter gesagt das man Blumenerde bevor man sie in das Terrarium tut für eine bestimmte Zeit in die Gefriertruhe legen soll, um Trauermücken zu töten... weil sie können Eier auf die Spinne legen... nach Aussage des Züchter's ^^
flashED
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 165
Registriert: 22 Feb 2012, 19:39

Re: Ephebopus cyanognathus

Beitragvon KKo » 24 Feb 2012, 17:52

Das ist Quark, der meinte bestimmt Buckelfliegen und keine Trauermücken ^^

Buckelfliegen sind in der Tat problematisch, aber in der Regel handelt es sich bei Blumenerde um Trauermücken.
Benutzeravatar
KKo
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 377
Registriert: 24 Okt 2010, 18:19

Re: Ephebopus cyanognathus

Beitragvon flashED » 24 Feb 2012, 18:31

aber um ne Nummer sicher zu gehen ist das mit der Gefriertruhe keine schlechte Idee oder?
Noch eine Frage zu dem Boden. Angenommen ich tue Blumenerde rein, empfohlen ist doch 25cm oder? Wenn mein Terrarium 30x30x30 ist und der Boden 25 cm hoch ist, ist doch überhaupt kein Platz mehr für ne Trinkschale, oder wenn ich die Terrarientür aufmache fällt mir doch der ganze Boden entgegen?!?
flashED
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 165
Registriert: 22 Feb 2012, 19:39

Re: Ephebopus cyanognathus

Beitragvon KKo » 24 Feb 2012, 19:53

Na ja ich hab noch nie irgendwas in den Ofen oder ins Eisfach gepackt um es zu sterilisieren.

Das tötet doch nur jegliche Mikroorganismen in der Erde ab. Ist meiner Meinung nach total unnötig bei Blumenerde.

Für eine E. cyanognathus würde ich einen Haplotank empfehlen, der nach oben hin aufgeht. Da kann man dann ordentlich Erde einfüllen. Oder eine hohe Plastikbox. Alternativ kannst du die Erde nach hinten hin ansteigen lassen... also vorne geht sie gerade bis zur Tür und nach hinten hin bis zur Decke.
Benutzeravatar
KKo
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 377
Registriert: 24 Okt 2010, 18:19

Re: Ephebopus cyanognathus

Beitragvon Legion » 24 Feb 2012, 20:27

Nabend,

Für ne juvenile reicht ne 19x19x19 cm plastikbox hoch aufgefüllt. Für nen spiderling 1.-3. Fh reicht im prinzip nen plastickbecher.
Gruß
Benutzeravatar
Legion
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 342
Registriert: 25 Apr 2011, 10:26

Re: Ephebopus cyanognathus

Beitragvon flashED » 24 Feb 2012, 21:28

Legion hat geschrieben:Nabend,

Für ne juvenile reicht ne 19x19x19 cm plastikbox hoch aufgefüllt. Für nen spiderling 1.-3. Fh reicht im prinzip nen plastickbecher.
Gruß

sry aber "juvenile"? :/
flashED
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 165
Registriert: 22 Feb 2012, 19:39

Re: Ephebopus cyanognathus

Beitragvon flashED » 24 Feb 2012, 21:29

KKo hat geschrieben:Na ja ich hab noch nie irgendwas in den Ofen oder ins Eisfach gepackt um es zu sterilisieren.

Das tötet doch nur jegliche Mikroorganismen in der Erde ab. Ist meiner Meinung nach total unnötig bei Blumenerde.

Für eine E. cyanognathus würde ich einen Haplotank empfehlen, der nach oben hin aufgeht. Da kann man dann ordentlich Erde einfüllen. Oder eine hohe Plastikbox. Alternativ kannst du die Erde nach hinten hin ansteigen lassen... also vorne geht sie gerade bis zur Tür und nach hinten hin bis zur Decke.

wo bekomme ich solch einen Haplotank her? Und ist es sowas, das du meinst? vogelspinnen-hameln.de/images/haplotank.jpg
flashED
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 165
Registriert: 22 Feb 2012, 19:39

Re: Ephebopus cyanognathus

Beitragvon 0xA000 » 24 Feb 2012, 22:02

Ja genau sowas:

Bild
Benutzeravatar
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Ephebopus cyanognathus

Beitragvon MrGreen » 24 Feb 2012, 22:03

flashED hat geschrieben:wo bekomme ich solch einen Haplotank her?


Hallo!

Schau mal hier, da gibt's nen Link:
http://birdspider.de/links.php

LG
Benutzeravatar
MrGreen
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 171
Registriert: 04 Apr 2011, 21:36

Re: Ephebopus cyanognathus

Beitragvon flashED » 25 Feb 2012, 00:00

MrGreen hat geschrieben:
flashED hat geschrieben:wo bekomme ich solch einen Haplotank her?


Hallo!

Schau mal hier, da gibt's nen Link:
http://birdspider.de/links.php

LG

meinst du diese Seite ? http://terrarien-import-export.de - hmmm sehe garnichts von Warenkorb, sprich das man die dort kaufen kann...
flashED
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 165
Registriert: 22 Feb 2012, 19:39

VorherigeNächste

Zurück zu Erd- und Röhrenbewohner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron