Enttäuscht von Pelinobius muticus (Citharischius crawshayi)

Re: Enttäuscht von Pelinobius muticus (Citharischius crawsha

Beitragvon Legion » 04 Apr 2012, 23:04

Andrehh hat geschrieben:Ja das stimmt!Böcke haben dünnere hinterbeinchen...


Nabend,

na ja es geistern zwei Ansichten im Netz rum:

A) Die Böcke haben dünnere Hinterbeine

B) Die Böcke haben nur NACH der Reifehäutung dünnere Beine

Gruß
Benutzeravatar
Legion
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 342
Registriert: 25 Apr 2011, 10:26

Hinterbeine Pelinobius muticus (Citharischius crawshayi)

Beitragvon 0xA000 » 17 Mär 2013, 13:54

Legion hat geschrieben:na ja es geistern zwei Ansichten im Netz rum:

A) Die Böcke haben dünnere Hinterbeine

B) Die Böcke haben nur NACH der Reifehäutung dünnere Beine


Beides falsch.

Bei Spiderlingen und juvenilen Pelinobius muticus sind die Hinterbeine von Weibchen und Männchen relativ gleich dick, zu dieser Zeit trifft also A) nicht zu.
Und B) trifft auch nicht zu, weil die Männchen zu keiner Zeit auffällig dicke Hinterbeine haben.

Richtig wäre IMHO:

C) Bei den Weibchen werden die Hinterbeine erst im Alter deutlich dicker (ab ca. 5 cm KL).
Benutzeravatar
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Enttäuscht von Pelinobius muticus (Citharischius crawsha

Beitragvon KKo » 19 Mär 2013, 13:04

Interessant ist vermutlich auch die Krümmung, nicht nur die Dicke der Hinterbeine.
Benutzeravatar
KKo
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 377
Registriert: 24 Okt 2010, 18:19

Vorherige

Zurück zu Erd- und Röhrenbewohner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron