Haplopelma Lividum

Re: Haplopelma Lividum

Beitragvon Flo89 » 10 Jan 2016, 17:21

Ich hab sie leider nicht mehr, ich hab den fehler gemacht den eig keiner machen sollte...

Sie war noch zu klein für mein exo terra und muss ausgebüchst sein... allerdings ist sie in der ganzen wohnung nirgends zu finden..
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

Re: Haplopelma Lividum

Beitragvon spiderman666 » 10 Jan 2016, 23:56

Alter schwede... :shock:
Echt jetzt?
Aber nachdem das Thema schon etwas älter ist wird es wohl so sein wie du sagst :)
Benutzeravatar
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

Re: Haplopelma Lividum

Beitragvon Flo89 » 17 Jan 2016, 11:48

Ja is schon mein ernst. :silent:

Die is weg... wo weiß der teufel.....
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

Re: Haplopelma Lividum

Beitragvon spiderman666 » 17 Jan 2016, 11:59

Schade, aber vielleicht hat sie in einem Blumentopf ein neues Leben begonnen :D

Aber den Genus Haplopelma gibts ja seit heuer eh nicht mehr...schon gehört?

LG
Benutzeravatar
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

Re: Haplopelma Lividum

Beitragvon Flo89 » 07 Mai 2016, 09:40

Ne erzähl mir mal mehr drüber? :eh:

Hab seid Mittwoch ne chilobrachys fimbriatus 2.FH :thumbsup:

die hat in der 1. Nacht als ich sie in ihre neue Faunabox hab gleich alles voll gesponnen und ne richtige Röhre angelegt.
Ich lieb die webspinnen... :D
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

Re: Haplopelma Lividum

Beitragvon spiderman666 » 09 Mai 2016, 18:33

Hey,

Unter 'Sonstiges' hab ich was reingeschrieben. Ob das mittlerweile noch der aktuelle Stand ist kann ich nicht sagen. Vielleicht gibts neue Erkenntnisse.

Klingt cool :P
Und wie ist sie so? Also vom verhalten.

Meine E. cyanognathus hat sich auch mit bescheidenen Mitteln einen beachtlichen Tunnel angelegt :lol:

Gruß, spiderman666
Benutzeravatar
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

Re: Haplopelma Lividum

Beitragvon Flo89 » 10 Mai 2016, 10:45

Grüß dich,

ja sie ist soweit wie beschrieben. Man sieht sie nur Nachts bzw. wenns es draussen dunkel ist.

Ich halte sie schön Feucht und relativ kühl im vergleich zu anderen spinnen. Also Faunabox reicht der total aus. 23-25 Grad solln ihr reichen.

Mal sehn, ich fieber schön ihrer nächsten häutung entgegen. Bin auf den zuwachs gespannt. wobei ich nicht weis wie schnell diese Art wächst.

Gruß flo
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

Re: Haplopelma Lividum

Beitragvon spiderman666 » 11 Mai 2016, 15:35

Hey,

Das hört sich gut an, werd mir heuer vielleicht auch mal eine holen :D

Hast du fotos?

Gruß, spiderman666
Benutzeravatar
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

Re: Haplopelma Lividum

Beitragvon Flo89 » 11 Mai 2016, 20:42

Ja hab ein Foto rein im Forum muss mal schaun. Hab es in die Kategorie Fotos von eueren Spinnen.

Is nur ein Bild. :eh:
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

Re: Haplopelma Lividum

Beitragvon spiderman666 » 12 Mai 2016, 20:53

Okay schau ich mir an :D
Benutzeravatar
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

Vorherige

Zurück zu Erd- und Röhrenbewohner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron