Meine erste Vogelspinne aber welche?

(Alles was sich oben nicht einordnen lässt)

Meine erste Vogelspinne aber welche?

Beitragvon SvenR » 20 Jun 2014, 17:51

Hallo zusammen,

hier wahrscheinlich schon eine Standartfrage, ich will mir nun endlich eine Vogelspinne zulegen, nach dem ich Gestern auf einer Ausstellung war. Was mir wichtig ist, ist natürlich das sie nicht aggressiv ist, so das ich sie auch ab und an mal aus dem Terrarium herausnehmen kann und auch mal in die Hand nehmen kann, das ist mir sehr wichtig. Ich habe mir schon ein paar herausgesucht welche in Frage kommen würde, sind Baum- sowie Bodenbewohner dabei:

Brachypelma smithi
Brachypelma emilia
Grammostola rosea
Avicularia versicolor
Avicularia metallica

Was meint ihr welche Art ist gut geeignet? Also momentan liebäugle ich ein wenig mit der Versicolor, da sie echt super aussieht...

Ich danke euch schonmal

Viele Grüße

Sven
SvenR
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 2
Registriert: 20 Jun 2014, 17:30

Re: Meine erste Vogelspinne aber welche?

Beitragvon Legion » 20 Jun 2014, 18:59

SvenR hat geschrieben:auch mal in die Hand nehmen kann, das ist mir sehr wichtig


Hi Sven,

warum ist dir das wichtig?

Die Tiere haben kein Bedürfnis, auf die Hand genommen zu werden.

Gruß
Benutzeravatar
Legion
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 342
Registriert: 25 Apr 2011, 10:26

Re: Meine erste Vogelspinne aber welche?

Beitragvon SvenR » 20 Jun 2014, 20:57

Hey,
Ja das stimmt und stress ist es für sie auch und es sind auch keine kuscheltiere , das ist mir bewusst. Ich will nur die Option haben. Mir ist eigentlich nur wichtig das sie sich zeigt und nicht versteckt und für Anfänger geeignet ist und das sie Vllt auch etwas aktiv ist, klar denke das wird man bei VS nicht wirklich haben.
MfG Sven
SvenR
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 2
Registriert: 20 Jun 2014, 17:30

Re: Meine erste Vogelspinne aber welche?

Beitragvon TarantulaGirl » 20 Jun 2014, 22:06

hii! ich würd die b. smithi nehmen. ist ne super anfänger spinne und fast immer zu sehen! :)
Benutzeravatar
TarantulaGirl
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 302
Registriert: 08 Apr 2011, 10:29
Wohnort: Celle

Re: Meine erste Vogelspinne aber welche?

Beitragvon 8legs » 20 Jun 2014, 22:08

SvenR hat geschrieben:Brachypelma smithi
Brachypelma emilia
Grammostola rosea
Avicularia versicolor
Avicularia metallica


Hallo! Die sind alle als erste Vogelspinne geeignet! Die Bodenbewohner natürlich noch eher, da sie einfach nicht so extrem klettern.

Schöne Grüße!
Benutzeravatar
8legs
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 95
Registriert: 11 Apr 2011, 23:57


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron