Welche Spinne ist besonders gut für Anfänger geeignet?

(Alles was sich oben nicht einordnen lässt)

Welche Spinne ist besonders gut für Anfänger geeignet?

Beitragvon Lea » 16 Apr 2013, 16:45

Hallo... :wave:

Ich werde mir in nächster Zeit meine zweite VS anschaffen :D und wollte fragen ob ihr mir (am besten aus Erfahrung) Arten nennen könnt, die besonders gut für Anfänger geeignet sind d.h. deren Gift ungefährlich ist und welche nicht sehr aggressiv sind.

Danke im Vorraus und LG
Lea
Benutzeravatar
Lea
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 43
Registriert: 27 Dez 2012, 16:39

Re: Welche Spinne ist besonders gut für Anfänger geeignet?

Beitragvon KKo » 16 Apr 2013, 17:22

Grammostola spp. sind relativ gelassen, z.B. Grammostola pulchripes.

Oder der Klassiker, der oft zu sehen ist: Brachypelma smithi

Oder Avicularia versicolor, auch eine sehr friedliche baumbewohnende Art
Benutzeravatar
KKo
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 377
Registriert: 24 Okt 2010, 18:19

Re: Welche Spinne ist besonders gut für Anfänger geeignet?

Beitragvon Lea » 16 Apr 2013, 17:29

OK, danke vielmals ich werde mich mal informieren ob daraus was werden könnte, ich finde ja sowieso die B. smithis wunderschön... :love:
Benutzeravatar
Lea
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 43
Registriert: 27 Dez 2012, 16:39

Re: Welche Spinne ist besonders gut für Anfänger geeignet?

Beitragvon KKo » 16 Apr 2013, 17:47

Ja B. smithi ist super, sehr zeigefreudig :mrgreen:
Benutzeravatar
KKo
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 377
Registriert: 24 Okt 2010, 18:19

Re: Welche Spinne ist besonders gut für Anfänger geeignet?

Beitragvon 0xA000 » 16 Apr 2013, 22:15

Monocentropus spp. sind auch recht friedlich und spinnen schön viel.
Benutzeravatar
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron