Nachzucht / Zucht - Monocentropus balfouri

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Regeln:

Hier können Threads für vollständige Zuchtberichte erstellt werden. Vollständige Zuchtberichte enthalten mindestens alles von der Verpaarung bis hin zum Schlupf.

Benennung der Threads
  • Threads bitte nach folgendem Format benennen: Nachzucht / Zucht - Gattung Art
  • Beispiel: Nachzucht / Zucht - Brachypelma smithi
  • Es ist kein Problem, wenn durch diese Vorgabe zwangsweise mehrere Threads den gleichen Titel haben, denn unter dem Titel steht ja auch automatisch immer der Autor und ein Datum

Nachzucht / Zucht - Monocentropus balfouri

Beitragvon 0xA000 » 08 Okt 2015, 17:11

Monocentropus balfouri Verpaarung und Kokon


Eckdaten (Format: Jahr-Monat-Tag)


  • 2014-11-19 Weibchen hat sich gehäutet
  • 2014-11-26 Bock zum Weibchen gesetzt. Kurz darauf Paarung.
  • 2015-05-17 Kokon entdeckt
  • 2015-05-22 Weibchen separiert. Korkröhre entnommen und beidseitig mit Flies verschlossen.
  • 2015-06-29 Kokon geöffnet. Leider viele unbefruchtete Eier aber ein paar lebende Prälarven
  • Temperatur: Während der gesamten Zeit (Verpaarung bis zur Kokonentnahme) lag die Temperatur bei etwa 26°C
  • Luftfeuchtigkeit: Nicht kontrolliert oder in irgendeiner Form gesteuert. Der Boden war immer feucht während es in der Korkröhre immer trocken war.


Verpaarung

Bild


Bau / Korkröhre mit Kokon

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Entnahme der Korkrinde

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Kokonentnahme (darin unbefruchtete/vergammelte aber auche in paar lebende Prälarven

Bild

Bild

Bild


Fütterung der separierten Larven mit toten Heimchen

Bild

Bild

Bild


MfG
Benutzeravatar
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht / Zucht - Monocentropus balfouri

Beitragvon KKo » 09 Okt 2015, 15:28

Da war aber eine Mutter sauer... der Gifttropfen sagt alles :mrgreen:
Benutzeravatar
KKo
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 377
Registriert: 24 Okt 2010, 18:19

Re: Nachzucht / Zucht - Monocentropus balfouri

Beitragvon TarantulaGirl » 09 Okt 2015, 22:05

KKo hat geschrieben:Da war aber eine Mutter sauer... der Gifttropfen sagt alles :mrgreen:


da würd ich mene hand nich reinhalten wollen!! :lol:
Benutzeravatar
TarantulaGirl
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 302
Registriert: 08 Apr 2011, 10:29
Wohnort: Celle

Re: Nachzucht / Zucht - Monocentropus balfouri

Beitragvon Sp1dergIrl » 17 Jan 2017, 22:29

TarantulaGirl hat geschrieben:
KKo hat geschrieben:Da war aber eine Mutter sauer... der Gifttropfen sagt alles :mrgreen:


da würd ich mene hand nich reinhalten wollen!! :lol:


die beißen doch nicht, die wollen nur spielen :mrgreen:
Benutzeravatar
Sp1dergIrl
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 85
Registriert: 22 Apr 2011, 18:01


Zurück zu Zuchtberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast