Nachzucht / Zucht - Brachypelma albopilosum (2 Kokons)

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Regeln:

Hier können Threads für vollständige Zuchtberichte erstellt werden. Vollständige Zuchtberichte enthalten mindestens alles von der Verpaarung bis hin zum Schlupf.

Benennung der Threads
  • Threads bitte nach folgendem Format benennen: Nachzucht / Zucht - Gattung Art
  • Beispiel: Nachzucht / Zucht - Brachypelma smithi
  • Es ist kein Problem, wenn durch diese Vorgabe zwangsweise mehrere Threads den gleichen Titel haben, denn unter dem Titel steht ja auch automatisch immer der Autor und ein Datum

Re: Nachzucht - Brachypelma albopilosum

Beitragvon TarantulaGirl » 02 Jul 2011, 19:14

die sind echt niedlich :)
Benutzeravatar
TarantulaGirl
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 302
Registriert: 08 Apr 2011, 10:29
Wohnort: Celle

Re: Nachzucht - Brachypelma albopilosum

Beitragvon 0xA000 » 08 Aug 2011, 20:33

Hier mal ein Update, fast alle Brachypelma albopilosum Larven haben sich in die 1. FH gepellt:

Bild

Bild

Noch als Larve kurz vor der Häutung:
Bild

Bei und nach der Häutung:
Bild

Bild

Bild
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht - Brachypelma albopilosum

Beitragvon Arachnophilia1988 » 08 Aug 2011, 20:59

Geile Bilder mein Freund! :thumbsup:
Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.

Meine Vogelspinnen
Benutzeravatar
Arachnophilia1988
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 215
Registriert: 07 Apr 2011, 20:31
Wohnort: Dortmund

Re: Nachzucht - Brachypelma albopilosum

Beitragvon smithi1899 » 08 Aug 2011, 23:30

Wahnsinns Fotos und Glückwunsch das alles so gut geklappt hat.
Benutzeravatar
smithi1899
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 596
Registriert: 07 Apr 2011, 14:12
Wohnort: Wymeer bei Boen

Re: Nachzucht - Brachypelma albopilosum

Beitragvon 0xA000 » 09 Aug 2011, 19:46

Danke Leute :wave:
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht - Brachypelma albopilosum

Beitragvon 0xA000 » 12 Nov 2011, 17:15

Mal ein Update:

Wie erwartet hat sich die Anzahl an Brachypelma albopilosum Spiderlingen durch Kannibalismus erfreulich reduziert.
Es gibt ca. 20 Tiere, die etwa 7x so groß sind wie der Rest und die kleineren Geschwistertiere verspachteln:

Bild

Bild

Bild

Bild

MfG
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht - Brachypelma albopilosum

Beitragvon SnakePlissken » 12 Nov 2011, 18:17

Darum versteh ich auch immer das Gelaber nicht von wegen "Wieso willste diese produktive Art denn
Nachzüchten bla bla
"... wenn man die zusammen lässt, dann löst sich das "Problem" doch von alleine ^^
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Benutzeravatar
SnakePlissken
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 05 Apr 2011, 20:44

Brachypelma albopilosum´Zucht

Beitragvon 0xA000 » 01 Jun 2013, 17:09

Brachypelma albopilosum Verpaarung und Kokon (2. Bericht)


Eckdaten (Format: Jahr-Monat-Tag)

  • 2012-09-13 Verpaarung, Männchen beim Weibchen gelassen
  • 2013-04-20 Kokonbau, Männchen vom Weibchen getrennt
  • 2013-06-01 Kokonentnahme (darin vermutlich um die 1000 Larven)
  • Temperatur: Während der gesamten Zeit lag die Temperatur bei etwa konstant 26°C
  • Luftfeuchtigkeit: Nicht kontrolliert oder in irgendeiner Form gesteuert. Der Boden war immer feucht, darauf eine trockene Korkröhre, in der der Kokon gebaut wurde.


Kokonbau

Bild

Bild

Bild

Bild


Natürliche Zeitigung, der Kokon wurde immer schön durch die Gegend getragen

Bild

Bild


Kokonentnahme

Bild

Bild

Bild

Bild


Inkubator

Bild

Bild


MfG
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht / Zucht - Brachypelma albopilosum (2 Kokons)

Beitragvon yessy » 01 Jun 2013, 17:29

Glückwunsch! :thumbsup:
yessy
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 61
Registriert: 10 Mai 2011, 12:02

Re: Nachzucht / Zucht - Brachypelma albopilosum (2 Kokons)

Beitragvon Kalisto » 01 Jun 2013, 20:59

Saubere Arbeit :thumbsup:
Benutzeravatar
Kalisto
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 133
Registriert: 08 Mai 2011, 22:00

VorherigeNächste

Zurück zu Zuchtberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast