Nachzucht / Zucht - Psalmopoeus pulcher

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Regeln:

Hier können Threads für vollständige Zuchtberichte erstellt werden. Vollständige Zuchtberichte enthalten mindestens alles von der Verpaarung bis hin zum Schlupf.

Benennung der Threads
  • Threads bitte nach folgendem Format benennen: Nachzucht / Zucht - Gattung Art
  • Beispiel: Nachzucht / Zucht - Brachypelma smithi
  • Es ist kein Problem, wenn durch diese Vorgabe zwangsweise mehrere Threads den gleichen Titel haben, denn unter dem Titel steht ja auch automatisch immer der Autor und ein Datum

Nachzucht / Zucht - Psalmopoeus pulcher

Beitragvon 0xA000 » 15 Dez 2012, 17:36

Psalmopoeus pulcher Verpaarung und Kokon


Eckdaten (Format: Jahr-Monat-Tag)

  • 2012-08-26 1. Verpaarung (Bock zittert, Weibchen trommelt sofort, sehr friedliche Verpaarung wie üblich für Psalmopoeus spp., Bock führt nur einen Bulbus ein)
  • 2012-09-07 2. Verpaarung (Bock zittert, Weibchen trommelt sofort, zwei sehr friedliche Paarungen hintereinander, Bock führt mehrmals seine Bulben ein)
  • 2012-09-19 3. Verpaarung (Bock führt nur einen Bulbus ein)
  • 2012-10-30 4. Verpaarung
  • 2012-11-13 Kokon entdeckt
  • 2012-11-18 Kokonentnahme (etwa 1 Woche nach Kokonbau). Eine Stunde später neue Verpaarung. Kokon künstlich weitergezeitigt.
  • 2012-12-03 Kokon geöffnet, darin 196 befruchtete Eier (erkennt man an weißen hellen Punkten in den Eiern). Eier in einen Inkubator geschüttet und künstlich gezeitigt.
  • 2012-12-12 Kannibalismus unter den Prälarven beobachtet.
  • 2012-12-15 Fast alle Eier sind nun Prälarven.
  • Temperatur: Während der gesamten Zeit (Verpaarung bis zur Entnahme) lag die Temperatur tagsüber und nachts bei etwa 25-26°C.
  • Luftfeuchtigkeit: Nicht kontrolliert oder in irgendeiner Form gesteuert. Der Boden war immer nass, wurde aber nach der Verpaarung nicht mehr gegossen.


Verpaarung

Bild

Bild

Bild


Natürliche Zeitigung

Bild


Kokonentnahme

Bild


Künstliche Zeitigung im Kokon

Bild


Kokon geöffnet und befruchtete Eier vorgefunden (helle Punkte in den Eiern)

Bild

Bild

Bild

Bild

Vogelspinnen-Ei
Bild


Künstliche Zeitigung außerhalb des Kokons

Bild


Ein paar Tage später Kannibalismus unter den ersten Prälarven beobachtet

Bild

Bild

Bild

Bild


Fast alle haben nun das Prälarven Stadium erreicht

Bild

Bild

Bild

Bild


Prälarve (Dorsal und Ventral)

Bild

Bild

Bild


Die Prälarven, die vor ein paar Tagen anfingen, andere Eier zu fressen, sind nun fast doppelt so dick

Bild


Fotos vom Larvenstadium und der 1. FH folgen...

MfG
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht - Psalmopoeus pulcher

Beitragvon 8legs » 15 Dez 2012, 17:46

Und da erzähl mir noch mal einer Prä-Larven könnten noch gar nicht fressen weil sie angeblich keinen Verdauungstrakt haben :lol:

P.S. Toller Bericht :thumbsup:
Benutzeravatar
8legs
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 95
Registriert: 11 Apr 2011, 23:57

Re: Nachzucht - Psalmopoeus pulcher

Beitragvon Legion » 15 Dez 2012, 17:56

Glückwunsch zu einer weiteren gelungenen Nachzucht! Klasse Fotos :tu:

Darf man fragen wieso du dieses Mal den Kokon schon so extrem früh weggenommen hast?

Gruß
Benutzeravatar
Legion
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 343
Registriert: 25 Apr 2011, 10:26

Re: Nachzucht - Psalmopoeus pulcher

Beitragvon TarantulaGirl » 15 Dez 2012, 17:59

boah sind die doof wieso fressen die sich denn gegenseitig?! :nono: trotzdem viel spaß mit denen! :mrgreen:
Benutzeravatar
TarantulaGirl
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 302
Registriert: 08 Apr 2011, 10:29
Wohnort: Celle

Re: Nachzucht - Psalmopoeus pulcher

Beitragvon 0xA000 » 15 Dez 2012, 18:30

Danke! :beer:

Legion hat geschrieben:Darf man fragen wieso du dieses Mal den Kokon schon so extrem früh weggenommen hast?


Die letzte Häutung lag beim Weibchen schon ziemlich lange zurück und ich hatte keine Lust, dass sie den Kokon zum Snack macht.
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht - Psalmopoeus pulcher

Beitragvon Legion » 15 Dez 2012, 18:31

TarantulaGirl hat geschrieben:boah sind die doof wieso fressen die sich denn gegenseitig?!


Auch Geschwisterliebe hat Grenzen :mrgreen:
Benutzeravatar
Legion
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 343
Registriert: 25 Apr 2011, 10:26

Re: Nachzucht - Psalmopoeus pulcher

Beitragvon Lord » 15 Dez 2012, 18:57

Gratuliere!! :thumbsup:
Benutzeravatar
Lord
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 167
Registriert: 15 Mai 2011, 15:26

Re: Nachzucht - Psalmopoeus pulcher

Beitragvon Poeci » 15 Dez 2012, 23:22

Hoi!

Auch von mir Glückwunsch! Sollte ja nicht mehr viel schiefgehen können.

Schöne Grüße
Mein Bestand
Benutzeravatar
Poeci
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 294
Registriert: 11 Okt 2010, 03:53

Re: Nachzucht - Psalmopoeus pulcher

Beitragvon stef » 16 Dez 2012, 01:09

Abend zusammen,

sehr schöner Bericht und top Fotos! :clap:

Gruß Steffen
Benutzeravatar
stef
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 107
Registriert: 22 Mai 2011, 16:40

Re: Nachzucht - Psalmopoeus pulcher

Beitragvon MrGreen » 17 Dez 2012, 14:02

glückwunsch!! :thumbsup:
Benutzeravatar
MrGreen
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 171
Registriert: 04 Apr 2011, 21:36

Nächste

Zurück zu Zuchtberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast