Nachzucht / Zucht - Ephebopus cyanognathus

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Regeln:

Hier können Threads für vollständige Zuchtberichte erstellt werden. Vollständige Zuchtberichte enthalten mindestens alles von der Verpaarung bis hin zum Schlupf.

Benennung der Threads
  • Threads bitte nach folgendem Format benennen: Nachzucht / Zucht - Gattung Art
  • Beispiel: Nachzucht / Zucht - Brachypelma smithi
  • Es ist kein Problem, wenn durch diese Vorgabe zwangsweise mehrere Threads den gleichen Titel haben, denn unter dem Titel steht ja auch automatisch immer der Autor und ein Datum

Nachzucht / Zucht - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon 0xA000 » 23 Feb 2013, 19:30

Ephebopus cyanognathus Verpaarung und Kokon


Eckdaten (Format: Jahr-Monat-Tag)

  • 2012-10-06 Verpaarung, dann Bock beim Weibchen gelassen
  • 2013-01-27 Kokon entdeckt und entnommen. Zeitpunkt des Kokonbaus unklar. Künstliche Zeitigung im Inkubator
  • 2013-02-02 Kokon geöffnet, darin über 112 befruchtete Eier. Eier künstlich gezeitigt
  • 2013-02-21 Die erste Hälfte der Eier hat sich ins Prälarven-Stadium entwickelt
  • Temperatur: Während der gesamten Zeit (Verpaarung bis zur Kokonentnahme) lag die Temperatur tagsüber bei etwa 27°C und in der Nacht bei ca. 26°C. Der Plastikbehälter wurde tagsüber durch eine Lampe gewärmt, welche im unteren Regal ein anderes Terrarium beheizte. D.h. am Boden des Plastikbehälters war es tasgüber vermutlich 28-30°C warm
  • Luftfeuchtigkeit: Nicht kontrolliert oder in irgendeiner Form gesteuert. Der Boden war immer komplett feucht.


Verpaarung

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Kokonentnahme (Kokon wurde ausgegraben)

Bild

Bild

Bild

Weibchen sucht den Kokon
Bild

Kokon
Bild

Kokon
Bild


Künstliche Zeitigung des Kokons im Inkubator

Bild

Bild


Kokon geöffnet, darin befruchtete Eier

Bild

Bild


Künstliche Zeitigung der Eier im Inkubator

Bild

Bild

Bild


Prälarven

Bild

Bild

Bild

Bild


Ephebopus cyanognathus Prälarve vergrößert (Dorsal/Ventral)

Bild

Bild


Fotos vom Larvenstadium folgen...

MfG
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon Legion » 23 Feb 2013, 19:33

Gratuliere Alter!! :thumbsup: Dann hat es ja endlich geklappt :lol:
Benutzeravatar
Legion
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 344
Registriert: 25 Apr 2011, 10:26

Re: Nachzucht - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon Poeci » 23 Feb 2013, 20:00

Hoi!

Glückwunsch, ist es das gleiche Weibchen das vorher immer den Kokon gefressen hat? ^^

edit: Ach ne ich seh grad die hatte nur den einen Kokon gefressen der andere war unbefruchtet:
viewtopic.php?f=99&t=688
Egal :mrgreen:

Gruß
Mein Bestand
Benutzeravatar
Poeci
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 295
Registriert: 11 Okt 2010, 03:53

Re: Nachzucht - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon 0xA000 » 23 Feb 2013, 20:06

Ne ne das war ein anderes von den dreien die ich momentan habe.
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon Fee » 23 Feb 2013, 20:55

glückwunsch!! :tu: süß die kleinen
Benutzeravatar
Fee
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 285
Registriert: 19 Okt 2010, 21:26

Re: Nachzucht - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon yessy » 23 Feb 2013, 21:32

schöner bericht :tu:
yessy
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 61
Registriert: 10 Mai 2011, 12:02

Re: Nachzucht - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon tarantula-guy » 23 Feb 2013, 22:25

echt cool kann man die später zusammehalten oder müssen die vereinzelt werden?
Benutzeravatar
tarantula-guy
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 23
Registriert: 04 Mai 2011, 18:00

Re: Nachzucht - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon SpiderSchwein » 23 Feb 2013, 23:29

Viel Erfolg!

E. cyanognathus ist eine meiner Lieblingsarten :)
Gib acht, er ist ein S p i d e r s c h w e i n.
Benutzeravatar
SpiderSchwein
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 180
Registriert: 12 Okt 2010, 07:39

Re: Nachzucht - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon ripley » 24 Feb 2013, 20:18

wahnsinns fotos echt klasse!

lg jutta
ripley
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 43
Registriert: 11 Mai 2011, 20:27

Re: Nachzucht - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon 0xA000 » 28 Feb 2013, 23:03

Danke euch!
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Nächste

Zurück zu Zuchtberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron