Verpaarung - Brachypelma albopilosum

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Regeln:

Hier können Threads für reine Paarungsberichte erstellt werden, welche wirklich nur die Verpaarung schildern. Manchmal sind Verpaarungen nicht erfolgreich (Bock gefressen, Weibchen häutet sich, kein Kokon gebaut oder Kokon vergammelt/vertrocknet). Hier ist der Ort um darüber zu berichten, wenn möglich mit Fotos.

Benennung der Threads
  • Threads bitte nach folgendem Format benennen: Verpaarung - Gattung Art
  • Beispiel: Verpaarung - Brachypelma smithi
  • Es ist kein Problem, wenn durch diese Vorgabe zwangsweise mehrere Threads den gleichen Titel haben, denn unter dem Titel steht ja auch automatisch immer der Autor und ein Datum

Re: B. albopilosum (xy) Akt :-)

Beitragvon KKo » 14 Okt 2011, 18:52

Bei Brachypelma spp. sagt man pauschal einfach erst mal das eine Winterruhe nötig ist.
Brachypelma albopilosum ist jedoch eine kleine Ausnahme innerhalb Brachypelma spp.,
da sie deutlich näher am Äquator als z.B. B. smithi lebt und daher kein (mexikanischer)
Winter o.ä. simuliert werden muss.

Daher baut B. albopilosum zu allen Jahreszeiten auch ohne Temperaturabsenkung.
Du kannst natürlich trotzdem die Temperatur absenken, aber nötig ist es nicht.

Hier noch was aus der Suchfunktion :)
viewtopic.php?f=12&t=190
Benutzeravatar
KKo
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 377
Registriert: 24 Okt 2010, 18:19

Re: B. albopilosum (xy) Akt :-)

Beitragvon sSp » 14 Okt 2011, 20:02

Alles klar :-D dann weiss ich bescheit soweit :D
wie heisst es so schön man lernt nie aus ;-)
Bild
Benutzeravatar
sSp
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 169
Registriert: 09 Jul 2011, 11:29
Wohnort: Hannover

Re: B. albopilosum (xy) Akt :-)

Beitragvon 0xA000 » 14 Okt 2011, 20:58

Schön das es endlich geklappt hat :thumbsup:
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: B. albopilosum (xy) Akt :-)

Beitragvon Legion » 15 Okt 2011, 11:24

Schöner Bericht :tu:
Benutzeravatar
Legion
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 344
Registriert: 25 Apr 2011, 10:26

Re: B. albopilosum (xy) Akt :-)

Beitragvon sSp » 27 Mär 2012, 21:09

Moin, Moin

Ich habe ebend beim LF sprühen gesehen das bei meiner albo es extrem zugesponnen ist, da habe ich mir mal gedacht guckst du mal nach ich habe zu meinem neffen gesagt halt mal das Terra fest ich muss was gucken und joa...:-D siehe da Madame hat ihr Bällchen gebaut, nur jetzt kommt das Problem....ich weiss nicht wann sie den gebaut hat :eh: keine lust drarauf das ich jetzt noch Zwei wochen oder Drei wochen warte und dann die kleenen Beaster im Terra rumlaufen....:-D

sollte ich den Kokon noch ein bisschen bei ihr drin lassen...? oder schon rausholen und ihn in eine extra Box packen....?
Bild
Bild
Benutzeravatar
sSp
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 169
Registriert: 09 Jul 2011, 11:29
Wohnort: Hannover

Re: B. albopilosum (xy) Akt :-)

Beitragvon 0xA000 » 28 Mär 2012, 00:00

Nice :thumbsup:

Kannst du grob abschätzen wann er gebaut wurde? Wenn nicht, würde ich warten, bis der Kokon einen pralleren Eindruck macht. Dann sollten zumindest schon Prälarven enthalten sein, die einfach zu zeitigen sind. Falls es jedoch noch Eier sind (wenn du ihn aufschneidest), einfach wieder zunähen und den Kokon mehrmals täglich drehen oder dem Weibchen zurückgeben und schauen ob sie ihn wieder annimmt.
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: B. albopilosum (xy) Akt :-)

Beitragvon Kalisto » 28 Mär 2012, 00:02

:thumbsup: Glückwunsch zum Bällchen! :tu:
Benutzeravatar
Kalisto
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 133
Registriert: 08 Mai 2011, 22:00

Re: B. albopilosum (xy) Akt :-)

Beitragvon Poeci » 28 Mär 2012, 00:08

Hoi!

Ich würde noch warten. Auf dem Foto sieht es so aus als ob er noch Luft hat. Wie 0xA000 schon gesagt hat wird er meist praller, sobald sich die Eier entwickeln. Falls du dich darauf nicht verlassen willst oder der Eindruck vom Foto täuscht, kannst du ja versuchen ihn zu klauen, leicht mit den Fingern drücken ob er sich prall anfüllt oder nicht. Wenn er sich prall anfüllt kannst du einen kleinen Schlitz reinschnippeln und schauen ob schon Prälarven vorhanden sind.

Freut mich für dich, das es geklappt hat :thumbsup:

Gruß
Mein Bestand
Benutzeravatar
Poeci
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 295
Registriert: 11 Okt 2010, 03:53

Re: B. albopilosum (xy) Akt :-)

Beitragvon smithi1899 » 28 Mär 2012, 00:15

Moin,

Glückwunsch zu Bällchen.
Ich wünsch dir schonmal viel Spaß beim Spiderlinge fangen :mrgreen: :thumbsup:
Benutzeravatar
smithi1899
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 596
Registriert: 07 Apr 2011, 14:12
Wohnort: Wymeer bei Boen

Re: B. albopilosum (xy) Akt :-)

Beitragvon sSp » 28 Mär 2012, 01:40

Danke :D

also ich schätze vor ca. 2 Wochen sicher bin ich mir damit aber nicht^^
Bild
Benutzeravatar
sSp
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 169
Registriert: 09 Jul 2011, 11:29
Wohnort: Hannover

VorherigeNächste

Zurück zu Paarungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron