Verpaarung - Ephebopus cyanognathus

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Regeln:

Hier können Threads für reine Paarungsberichte erstellt werden, welche wirklich nur die Verpaarung schildern. Manchmal sind Verpaarungen nicht erfolgreich (Bock gefressen, Weibchen häutet sich, kein Kokon gebaut oder Kokon vergammelt/vertrocknet). Hier ist der Ort um darüber zu berichten, wenn möglich mit Fotos.

Benennung der Threads
  • Threads bitte nach folgendem Format benennen: Verpaarung - Gattung Art
  • Beispiel: Verpaarung - Brachypelma smithi
  • Es ist kein Problem, wenn durch diese Vorgabe zwangsweise mehrere Threads den gleichen Titel haben, denn unter dem Titel steht ja auch automatisch immer der Autor und ein Datum

Verpaarung - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon 0xA000 » 09 Jun 2012, 17:59

Hi,

hatte ja kürzlich eines meiner Ephebopus cyanognathus Weibchen verpaart. Kokon wurde auch fleißig gebaut am 25.05.2012:

Bild

Bild

Leider ist mir dann am 04.06.2012 was ganz dummes passiert. Als ich zurück von der Arbeit kam
bemerkte ich, dass ich vergessen hatte, morgens das Fenster zu schließen. Es war viel zu kalt
in der Wohnung. Und da fiel mir die E. cyanognathus mit dem Kokon ein, die keine Wärmequelle hat... :roll:
also hin zum Becken, Verdunklung entfernt und... da kaut sie schon fröhlich auf dem Kokon rum... grrr :evil:

Bild

Na ja... danach sofort wieder verpaart und nu hoffen, dass noch vor der nächsten Häutung was gestrickt wird.
Werde dann wahrscheinlich schon nach zwei Wochen den Kokon abnehmen, die Art ist ja bekannt dafür,
ihre Kokons zu verspachteln...

MfG
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Verpaarung - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon Arachnophilia1988 » 09 Jun 2012, 18:07

Nabend,

sowas passiert halt mal... ist natürlich schade drum. Ich stell auch mal ne Heizmatte
ans Glas, da wo die Wohnröhre ist. Wird auch meist dankend angenommen.

Schöne Grüße
Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.

Meine Vogelspinnen
Benutzeravatar
Arachnophilia1988
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 215
Registriert: 07 Apr 2011, 20:31
Wohnort: Dortmund

Re: Verpaarung - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon *MJ* » 09 Jun 2012, 20:12

Dumm gelaufen ;) Viel Glück beim neuen Anlauf :)
Benutzeravatar
*MJ*
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 105
Registriert: 12 Okt 2010, 09:19

Re: Verpaarung - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon 0xA000 » 28 Aug 2012, 19:39

Argh!! Der zweite Kokon von dem ich hier berichtet hatte hat sich als unbefruchtet herausgestellt. Jedenfalls waren alle Eier vertrocknet, verschrumpelt und hart wie Kieselsteine:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Verpaarung - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon Kalisto » 28 Aug 2012, 20:12

Tja das ist natürlich schade aber irgendwann wird es schon klappen ;)
Benutzeravatar
Kalisto
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 133
Registriert: 08 Mai 2011, 22:00

Re: Verpaarung - Ephebopus cyanognathus

Beitragvon BlackPrincess » 28 Aug 2012, 22:43

kopf hoch! :)
Benutzeravatar
BlackPrincess
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 140
Registriert: 01 Apr 2011, 21:47


Zurück zu Paarungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron