Pelinobius muticus mit Kokon

(Klimasimulation, Zeitigung, Vereinzelung, etc.)

Pelinobius muticus mit Kokon

Beitragvon 0xA000 » 10 Aug 2014, 16:09

Hi,

ca. 10 Monate nach der Verpaarung entschließt sich eine meiner Pelinobius muticus (Citharischius crawshayi) Damen doch noch zum Kokonbau :roll:
Na mal sehen ob da was draus wird.

Pelinobius muticus mit Kokon
Bild

Pelinobius muticus mit stationärem Kokon
Bild

Pelinobius muticus mit Kokon
Bild

MfG
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Pelinobius muticus mit Kokon

Beitragvon Fee » 10 Aug 2014, 16:40

cool viel glück! soll ja angeblich eher schwieriger zu züchten sein :)
Fee
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 285
Registriert: 19 Okt 2010, 21:26

Re: Pelinobius muticus mit Kokon

Beitragvon Poeci » 10 Aug 2014, 20:42

krass 10 monate?? :wtf: das ja noch ein größeres geduldsspiel als bei den pözen :mrgreen:
Mein Bestand
Poeci
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 295
Registriert: 11 Okt 2010, 03:53

Re: Pelinobius muticus mit Kokon

Beitragvon KKo » 11 Aug 2014, 12:51

man sollte wohl also möglichst direkt nach der häutung verpaaren wenn das so lange dauern kann ;)
KKo
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 377
Registriert: 24 Okt 2010, 18:19

Re: Pelinobius muticus mit Kokon

Beitragvon LordsOfTheBoards » 11 Aug 2014, 21:10

Wär ja echt heftig wenn die Spermien solange überlebt haben.
Viel Glück!
LordsOfTheBoards
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 156
Registriert: 06 Apr 2011, 21:56


Zurück zu Nach der Verpaarung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MeinArchiver und 0 Gäste