B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon Flo89 » 06 Jan 2016, 15:35

Über Bilder freu ich mich immer sehr :D

Bei meiner is auch nix vorran gekommen, sie hat jetzt einen unsichtbaren Vorhang gesponnen.. den sieht man nur wenn ich das terra frisch angefeuchtet hab..

Ich bin da immer fasziniert wenn sie alles voll weben.... bin ein riesiger fan von gespinsten und such auch schon nach einer spinne... Hab bis etz 2 Tiere.. die geni und eine aphonopelma aberrans.... allerding hab ich über diese art noch nirgend etwas gefunden. Nur von der seemani,

Naja ich hab noch platz für ein Tier und kann mich schlecht entscheiden... hab da 2 Probleme: 1. Ich hab 2 spinnen im visier... eine chromatopelma oder eine pternoctilus rote färbung..

2. problem ist ich weis nicht wo ich diese arten am besten bestellen kann.... Kannst du mir da irgendwie weiter helfen? :think:

Gruß Flo :grins:
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon spiderman666 » 06 Jan 2016, 20:29

Nur müsst ich mal schöne Bilder von ihr erwischen :D

Okay, wie gehts ihr sonst? Kommt sie noch raus oder bleibt sie nur in ihrer Höhle?

Also zu deiner Begeisterung für Gespinste rate ich dir zu deinem eigenen Vorschlag:
Definitiv Chromatopelma! ;)
Baut wunderbare Gespinste und besitzt mehr oder weniger ein friedfertiges Wesen :)
Mit Pterinochilus spp. habe ich noch keine Erfahrungen.

Kommt drauf an. Wohnst du in Deutschland oder Österreich?

LG spiderman666
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon Flo89 » 06 Jan 2016, 21:35

Tach,

Also ich wohne in Deutschland.... Ich find chromatopelma auch sehr schön...

Na gut ich schieß jetzt mal 1-2 bilder von meine geniculata und dann lad ich sie hoch :thumbsup:
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon Flo89 » 06 Jan 2016, 22:01

Bild
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon Flo89 » 06 Jan 2016, 22:03

Man kann schon eine leichte Glatze auf dem Hinterleib erkennen, bin schon sehr aufgeregt das sie jeden Tag
Vielleicht auf dem rücken liegen konnte....

Ich hab heute in YouTube ein Video gesehen von einer smithi die sich auch einfach so auf dem Bauch gehäutet hat... War sehr erstaunt ohne Teppich oder der gleiche ...
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon spiderman666 » 06 Jan 2016, 22:19

Hey,

Schönes Tier :)
Wie groß ist sie jetzt ungefähr?
Ich würd ein bisschen mehr Erde rein tun, nach hinten ansteigend, auf 12-15cm ;)

Ich fiebere dem Moment auch immer entgegen :D

Echt? Und wie hats die smithi gepackt?

LG
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon spiderman666 » 06 Jan 2016, 22:46

Wegen der Chromatopelma:
In Deutschland kenn ich leider niemanden, aber bei uns in Österreich gibt es sie häufig :)
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon Flo89 » 07 Jan 2016, 10:54

Hey,

ah okay.. also wenn ich das Terrarium neu einrichte und gestalte denk ich dran noch ein bisschen mehr erde rein zu tun.
Die Körpergröße schätz ich jetzt ca auf 3-4 cm.

Schade das es hier in Deutschland niemanden gibt die du kennst.. Bei mir in der Gegend gibt es auch selten Börsen wo ich nach so einem Tier suchen könnte.

Ich hab meine letzten beide Tiere in der Zoo Handlung gekauft... Und die Aphonopelma und meine geniculata sind die tiere was sie am häufigsten haben...
Trotzdem danke ich halte dich auf dem laufenden wegen der häutung...

Zur smithi wollt ich sagen das sie einen recht fitten eindruck gemacht hat..

Bis denne
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon spiderman666 » 07 Jan 2016, 21:49

Hey hey,

Ja würd ich dir raten ;)
Acanthoscurria spp. graben häufig und gern, wie du ja nun selbst siehst :)

Cool, meine ist auch noch klein. Knappe 6cm KL.

Ich weiß nur von anderen Foren dass es namhafte Züchter in Deutschland gibt. Schau mal beim Forum mit dem großen A rein, wenn du weißt was ich meine ;)

Klingt cool, wobei ich nicht viel von Zoohandlungen halte...aber in meiner Gegend findet man widerrum wenige Aphonopelma :eh:

Dann gibts ja auch doch erfolgreiche Bauchhäutungen :D

LG
spiderman666
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 119
Registriert: 03 Jul 2012, 19:38

Re: B. albiceps fast leblos nach Häutung in Bauchlage

Beitragvon Flo89 » 08 Jan 2016, 13:20

Servus,

ja gibt erfolgreiche bauchhäutungen... :D

Ja das Forum sagt mit was, hab ich schon mal gelesen... Hab aber ne neue seite entdeckt die sich auf Tierversand spezialisiert haben.
Trotzdem danke...

Bei neuigkeiten halte ich dich auf dem laufenden :wave:
Flo89
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 96
Registriert: 09 Jun 2012, 23:58
Wohnort: Hof

VorherigeNächste

Zurück zu Bodenbewohner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MeinArchiver und 0 Gäste