Hohes Plastikterrarium für Baumbewohner

(Eure Erfahrungen, Fragen, Anleitungen und Materialien zum selber bauen)

Hohes Plastikterrarium für Baumbewohner

Beitragvon 0xA000 » 20 Aug 2011, 15:40

Hi,

hier mal eine kurze Bastelanleitung für den Bau eines hohen Plastik-Terrariums für juvenile bis adulte Baumbewohner.
Das Ergebnis ist ein fast 40cm hoher durchsichtiger Plastikbehälter, wie man ihn z.Z. leider nirgendwo zu kaufen findet.

Vorteile:
- Sehr preiswert (nur ca. 4 Euro)
- Schnell und einfach zu bauen
- Sehr leicht und kompakt (ideal für Züchter mit einem großen Bestand und eher schwache Regale)
- Einfach zu reinigen
- Perfekte Maße: 19cm x 19cm x 37cm (Breite x Tiefe x Höhe) also fast 40cm hoch!
- Die verwendeten Plastikboxen gibt es quasi überall zu kaufen (Baumarkt, terrino, reptilica.de und andere Internet Shops)

Nachteile:
- Nicht ganz klarsicht (aber für Züchter auch nicht so wichtig)
- Optisch vielleicht nicht jedermanns Sache

Benötigt wird:
- 2 BraPlast Boxen, die man überall zu kaufen findet (Größe 5,8 Liter - 18 x 18 x 19 cm)
- Schere
- Lötkolben (Einmalige Anschaffung, gibt es schon gute für 11€ bei amazon.de)



Los geht's:


Man benötigt zwei Plastikbehälter:
Bild


In den Boden des einen Behälters schneidet man ein großes Loch, lässt dabei aber unbedingt einen schmalen Rand übrig!
Bild


Das Loch im Boden zeichnet man im Deckel des anderen Behälters nach:
Bild
Bild


Dann schneidet man entlang der Linie ein Loch in den Deckel:
Bild


Den Deckel legt man nun auf den Boden des anderen Behälters, so dass die beiden Löcher übereinander liegen. Wichtig: darauf achten, dass der Deckel richtig rum drauf liegt:
Bild


Jetzt schweißt man mit dem Lötkolben einfach die übereinanderliegenden Ränder der beiden Löcher zusammen. Dafür drückt man einfach die Seite der heißen Lötkolbenspitze an die Ränder:
Bild


Dieser Vorgang ist sehr einfach und führt zu einem bombenfesten Zusammenhalt der beiden Boxen, so als ob die finale Box aus einem Stück wäre. Mit dem Lötkolben sticht man noch schnell Lüftungslöcher:
Bild


Das Zusammenschmelzen der beiden Plastikränder führt auch dazu, dass der vorher noch scharfkantige Rand nun abgerundet ist und keine Verletzungsgefahr mehr für die Vogelspinne besteht.
Bild


Fertig ist der hohe Plastikbehälter für Baumbewohner in den man locker viel Bodengrund und eine Korkröhre reinstellen kann! Und das für läppische 4 Euro:
Bild

MfG
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Hohes Plastikterrarium für Baumbewohner

Beitragvon Legion » 20 Aug 2011, 15:56

Tag,

gefällt mir ziemlich gut! :thumbsup: Hab mich ehrlich gesagt auch schon
totgesucht nach Plastik-Behältern die so hoch sind das man auch große
adulte Baumbewohner drin unterbringen kann aber weder im Baumarkt
noch im Internet hab ich was gefunden. Die angebotenen Boxen waren
entweder immer von der Grundfläche her zu groß oder nicht transparent
oder nicht richtig verschließbar :problem: .

Ciao
Legion
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 344
Registriert: 25 Apr 2011, 10:26

Re: Hohes Plastikterrarium für Baumbewohner

Beitragvon MaryJane » 20 Aug 2011, 16:02

- Optisch vielleicht nicht jedermanns Sache


hallihallo!

optisch find ichs eigentlich auch gar nicht so schlecht :mrgreen: da hab ich schon schlimmere glasterris gesehen :lol:

lg marlen
MaryJane
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 166
Registriert: 10 Apr 2011, 21:55

Re: Hohes Plastikterrarium für Baumbewohner

Beitragvon Poeci » 20 Aug 2011, 16:12

Hoi!

Die Maße sind echt ideal. Werd ich evtl. mal nachbauen ;) Danke für die Mühe!

Wenn ich das richtig verstanden habe dürfte man ja die fertige Box am Ende
noch zweiteilen können (indem man den Deckel in der Mitte einfach abzieht?) zwecks Reinigung?

Gruß
Mein Bestand
Poeci
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 295
Registriert: 11 Okt 2010, 03:53

Re: Hohes Plastikterrarium für Baumbewohner

Beitragvon 0xA000 » 20 Aug 2011, 16:18

@Legion: Yep da gibt es für Vogelspinnen-Halter einfach nicht das richtige ;(

Poeci hat geschrieben:Wenn ich das richtig verstanden habe dürfte man ja die fertige Box am Ende
noch zweiteilen können (indem man den Deckel in der Mitte einfach abzieht?) zwecks Reinigung?


Ja du kannst die wie ein Stecksystem auseinandernehmen. Der Deckel sitzt bei diesen Boxen aber extrem fest.
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Hohes Plastikterrarium für Baumbewohner

Beitragvon smithi1899 » 20 Aug 2011, 16:20

Moin,

Vielen Dank für die Anleitung:-)
Echt super.
smithi1899
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 596
Registriert: 07 Apr 2011, 14:12
Wohnort: Wymeer bei Boen

Re: Hohes Plastikterrarium für Baumbewohner

Beitragvon 0xA000 » 20 Aug 2011, 16:24

Danke schön :)
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Hohes Plastikterrarium für Baumbewohner

Beitragvon Fee » 20 Aug 2011, 16:27

Tolle Anleitung!! :thumbsup:
Fee
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 285
Registriert: 19 Okt 2010, 21:26

Re: Hohes Plastikterrarium für Baumbewohner

Beitragvon Arachnophilia1988 » 20 Aug 2011, 18:22

Nabend,

praktisch, danke für den Tipp! :thumbsup:

Gruß
Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.

Meine Vogelspinnen
Arachnophilia1988
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 215
Registriert: 07 Apr 2011, 20:31
Wohnort: Dortmund

Re: Hohes Plastikterrarium für Baumbewohner

Beitragvon sSp » 20 Aug 2011, 18:48

Geil danke für den super Tip. :thumbsup:
Bild
sSp
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 169
Registriert: 09 Jul 2011, 11:29
Wohnort: Hannover

Nächste

Zurück zu Eigenbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MeinArchiver und 0 Gäste