Versandanleitung für Vogelspinnen

(Alles was sich oben nicht einordnen lässt)

Versandanleitung für Vogelspinnen

Beitragvon 0xA000 » 18 Jun 2011, 20:44

Hier mal eine Versandanleitung für Vogelspinnen.


Versand von Vogelspinnen

Benötigt wird:

  • Je nach Wetter/Außentemperatur ein Karton oder eine Styroporbox
  • Füllmaterial zum Polstern (z.B. Zeitung)
  • Ein Behälter mit Luftlöchern für die Spinne (z.B. Heimchendose oder Filmdose/Versanddose je nach Größe der Spinne)
  • An kalten Tagen ein 40 Stunden Heatpack
  • Küchenpapier/Toilettenpapier
  • Paketband
  • Etwas Wasser (optional)

Bild



Mit dem Küchenpapier wird der Behälter der Spinne gut ausgepolstert und die Spinne in die gepolsterte Mulde geführt.
Wichtig ist, dass die Spinne recht beengt ist, damit sie beim Transport nicht hin und her geschleudert wird.

Bild



Danach wird die Mulde von oben mit Papier abgedeckt, damit die Vogelspinne auch nach oben hin gepolstert ist.

Bild



Bei Arten, die eine hohe Luftfeuchtigkeit benötigen, kann man eine Ecke leicht anfeuchten.
ACHTUNG: Bei kalten Temperaturen verzichtet man lieber auf das Befeuchten, die 1-3 Tage DHL Transport kann in der Regel jede Vogelspinnenart auch ohne Feuchtigkeit auskommen.

Bild



Der Behälter selbst sollte genug Luftlöcher haben und kann nun verschlossen werden.

Bild



Als Behälter für Spiderlinge eigenen sich Aufzuchtröhrchen/Versanddosen bzw. kleine Filmdosen, bei denen man ein paar Luftlöcher in den Deckel sticht.
Die Dosen werden mit einem Stück Toilettenpapier ausgepolstert.

Bild

Bild



Der Karton, den man bei der Post abgibt, wird gut mit Zeitungspapier ausgepolstert.
In die gepolsterte Mitte wird der Behälter mit der Spinne gestellt. Er sollte dort absolut fest sitzen.

Bild



Danach wird der Karton nach oben hin gepolstert bzw. abgedeckt und mit Paketband verschlossen.

Bild

Bild



An kalten Tagen

Bei geringen Temperaturen sollte man ein Heatpack in den Karton legen.
Das Heatpack sollte jedoch immer ein paar Zentimeter Abstand zu dem Behälter mit der Vogelspinne haben!
Außerdem verwendet man an sehr kalten Tagen statt einer Pappkiste eine Styropor-Box (Vollstyroporbox).

ACHTUNG: Da das Heatpack nur dann Wärme produziert, wenn es Sauerstoff verbrauchen kann, darf man den Karton bzw. die Styrobox niemals luftdicht verschließen!
Ansonsten ersticken bzw. erfrieren die Tiere, sobald das Heatpack den Sauerstoff verbraucht hat und keine Wärme mehr abgibt.
Man sticht also ein sehr kleines Luftloch durch den Karton bzw. die Styro-Box.

Bild
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Versandanleitung für Vogelspinnen

Beitragvon Legion » 18 Jun 2011, 21:18

Tag,

macht das doch als sticky ;)

Beste Grüße
Legion
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 344
Registriert: 25 Apr 2011, 10:26

Re: Versandanleitung für Vogelspinnen

Beitragvon TarantulaGirl » 18 Jun 2011, 23:50

Sticky??
TarantulaGirl
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 302
Registriert: 08 Apr 2011, 10:29
Wohnort: Celle

Re: Versandanleitung für Vogelspinnen

Beitragvon SpiderSchwein » 19 Jun 2011, 00:10

statt zerbrechlich kann man auch auf das paket schreiben dass sich darin flaschen mit irgendeiner flüssigkeit befinden. kein paketbote hat bock das sein wagen oder seine hände klebrig werden und wird deshalb gut auf das paket aufpassen ^^
Gib acht, er ist ein S p i d e r s c h w e i n.
SpiderSchwein
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 180
Registriert: 12 Okt 2010, 07:39

Re: Versandanleitung für Vogelspinnen

Beitragvon smithi1899 » 19 Jun 2011, 00:10

TarantulaGirl hat geschrieben:Sticky??


Ist damit zufällig ein oben angepinntes, als wichtig markiertes Thema,
wie z.B. auch der "Diskussion zu euren Vogelspinnen" Thread gemeint?

@ Spiderschwein: Oder gleich "Achtung Honig", klebt noch bissl schöner im Auto :tu: :scrutinize: :mrgreen:
smithi1899
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 596
Registriert: 07 Apr 2011, 14:12
Wohnort: Wymeer bei Boen

Re: Versandanleitung für Vogelspinnen

Beitragvon SpiderSchwein » 19 Jun 2011, 00:18

smithi1899 hat geschrieben:@ Spiderschwein: Oder gleich "Achtung Honig", klebt noch bissl schöner im Auto :tu: :scrutinize: :mrgreen:


ja genau irgendsowas :grin: kleine lüge zum wohle des tieres :innocent:
Gib acht, er ist ein S p i d e r s c h w e i n.
SpiderSchwein
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 180
Registriert: 12 Okt 2010, 07:39

Re: Versandanleitung für Vogelspinnen

Beitragvon admin » 19 Jun 2011, 00:24

Legion hat geschrieben:Tag,

macht das doch als sticky ;)

Beste Grüße


Erledigt!
admin
[ Bestandsliste ]
Site Admin
 
Beiträge: 37
Registriert: 09 Okt 2010, 23:45

Re: Versandanleitung für Vogelspinnen

Beitragvon SpiderSchwein » 19 Jun 2011, 00:25

sticky heißt glaub ich das ein thread immer oben steht also angepinnt wird
Gib acht, er ist ein S p i d e r s c h w e i n.
SpiderSchwein
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 180
Registriert: 12 Okt 2010, 07:39

Re: Versandanleitung für Vogelspinnen

Beitragvon TarantulaGirl » 19 Jun 2011, 00:28

dann sach dat doch immer diese fremdwörter :grin: :daffy: :mrgreen:
TarantulaGirl
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 302
Registriert: 08 Apr 2011, 10:29
Wohnort: Celle


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MeinArchiver und 0 Gäste