Nachzucht / Zucht - Acanthoscurria geniculata (2 Kokons)

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Regeln:

Hier können Threads für vollständige Zuchtberichte erstellt werden. Vollständige Zuchtberichte enthalten mindestens alles von der Verpaarung bis hin zum Schlupf.

Benennung der Threads
  • Threads bitte nach folgendem Format benennen: Nachzucht / Zucht - Gattung Art
  • Beispiel: Nachzucht / Zucht - Brachypelma smithi
  • Es ist kein Problem, wenn durch diese Vorgabe zwangsweise mehrere Threads den gleichen Titel haben, denn unter dem Titel steht ja auch automatisch immer der Autor und ein Datum

Nachzucht / Zucht - Acanthoscurria geniculata (2 Kokons)

Beitragvon 0xA000 » 21 Jul 2012, 15:56

Acanthoscurria geniculata Verpaarung und Kokon


Eckdaten (Format: Jahr-Monat-Tag)

  • 2012-05-04 1. Verpaarung (Weibchen war gut angefüttert und trommelte sofort los, keine Aggression, nur ein Bulbe wurde eingeführt)
  • 2012-05-14 2. Verpaarungsversuch (Weibchen reagiert nicht => Bock traut sich nicht ran, in den folgenden Wochen weitere Verpaarungsversuche bei denen das Weibchen aber immer weglief)
  • 2012-06-25 Kokon entdeckt
  • 2012-07-21 Kokonentnahme (etwa 4 Wochen nach Kokonbau, ca. 1100-1300 Prälarven, keine sichtbaren Ausfälle)
  • Temperatur: Während der gesamten Zeit (Verpaarung bis zur Kokonentnahme) lag die Temperatur tagsüber bei etwa 26-27°C und in der Nacht bei ca. 25°C.
  • Luftfeuchtigkeit: Nicht kontrolliert oder in irgendeiner Form gesteuert. Der Boden war komplett nass und wurde nach dem Kokonbau nicht mehr gegossen.
  • Besonderheit: Das Weibchen lies sich nur einmal verpaaren, was ich zu diesem Zeitpunkt bisher bei keiner anderen Gattung erlebt habe.



Verpaarung

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Natürliche Zeitigung

Bild


Kokonentnahme

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Prälarve vergrößert

Bild

Bild

Bild


Inkubator

Bild


Fotos vom Larvenstadium und der 1. FH folgen...

MfG
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht - Acanthoscurria geniculata

Beitragvon smithi1899 » 21 Jul 2012, 16:09

Moin,

Glückwunsch zur nächsten gelungenen NZ. :thumbsup:

Hast schon gezählt? Wie viele sinds denn? :scrutinize: :mrgreen:
smithi1899
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 596
Registriert: 07 Apr 2011, 14:12
Wohnort: Wymeer bei Boen

Re: Nachzucht - Acanthoscurria geniculata

Beitragvon MrGreen » 21 Jul 2012, 16:15

0xA000 hat geschrieben:ca. 1100-1300 Prälarven


Wahnsinn!!! :thumbsup: Die berüchtigte A. geniculata hat wieder ordentlich abgeliefert :mrgreen: Mein Glückwunsch!
MrGreen
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 171
Registriert: 04 Apr 2011, 21:36

Re: Nachzucht - Acanthoscurria geniculata

Beitragvon stef » 21 Jul 2012, 16:20

Glückwunsch zur erfolgreichen Nachzucht, mal wieder... :mrgreen:

Und viel Spaß mit der Legion von Spiderlingen :twisted:

Gruß Steffen
stef
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 107
Registriert: 22 Mai 2011, 16:40

Re: Nachzucht - Acanthoscurria geniculata

Beitragvon Arachnophilia1988 » 21 Jul 2012, 16:26

Sauber und 1A Fotos! Immer wieder schön die Produktivität des Klassikers zu sehen ;)
Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.

Meine Vogelspinnen
Arachnophilia1988
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 215
Registriert: 07 Apr 2011, 20:31
Wohnort: Dortmund

Re: Nachzucht - Acanthoscurria geniculata

Beitragvon 0xA000 » 21 Jul 2012, 20:13

Danke Leute :beer:


smithi1899 hat geschrieben:Hast schon gezählt? Wie viele sinds denn? :scrutinize: :mrgreen:


Ja es sind über 1200 :crazy:
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht - Acanthoscurria geniculata

Beitragvon smithi1899 » 21 Jul 2012, 23:11

Das hatte ich wohl überlesen :oops:

Zählst du die noch genau? :mrgreen:
smithi1899
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 596
Registriert: 07 Apr 2011, 14:12
Wohnort: Wymeer bei Boen

Re: Nachzucht - Acanthoscurria geniculata

Beitragvon Lord » 22 Jul 2012, 00:02

Glückwunsch!! :tu:
Lord
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 167
Registriert: 15 Mai 2011, 15:26

Re: Nachzucht - Acanthoscurria geniculata

Beitragvon MaryJane » 22 Jul 2012, 14:32

sooooooo viele kleine fussel :thumbsup: :thumbsup: vom aussterben ist diese art wirklich nicht bedroht :lol:
MaryJane
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 166
Registriert: 10 Apr 2011, 21:55

Re: Nachzucht - Acanthoscurria geniculata

Beitragvon 0xA000 » 19 Aug 2012, 16:05

Acanthoscurria geniculata Larve:

Bild

Bild

Bild

MfG
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Nächste

Zurück zu Zuchtberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MeinArchiver und 0 Gäste