Nachzucht / Zucht - Monocentropus lambertoni (2 Kokons)

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Regeln:

Hier können Threads für vollständige Zuchtberichte erstellt werden. Vollständige Zuchtberichte enthalten mindestens alles von der Verpaarung bis hin zum Schlupf.

Benennung der Threads
  • Threads bitte nach folgendem Format benennen: Nachzucht / Zucht - Gattung Art
  • Beispiel: Nachzucht / Zucht - Brachypelma smithi
  • Es ist kein Problem, wenn durch diese Vorgabe zwangsweise mehrere Threads den gleichen Titel haben, denn unter dem Titel steht ja auch automatisch immer der Autor und ein Datum

Re: Nachzucht - Monocentropus lambertoni (2 Kokons)

Beitragvon Poeci » 06 Okt 2012, 19:56

Cool! Dann viel Spaß beim Füttern :mrgreen:
Mein Bestand
Poeci
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 295
Registriert: 11 Okt 2010, 03:53

Re: Nachzucht - Monocentropus lambertoni (2 Kokons)

Beitragvon Fee » 07 Okt 2012, 14:36

0xA000 hat geschrieben:Einige M. lambertoni Spiderlinge sind jetzt im 2. Larvenstadium und trinken ordentlich:


Wusste gar nicht das Monocentropus spp. ein zweites Larvenstadium hat, wieder was gelernt :geek:
Fee
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 285
Registriert: 19 Okt 2010, 21:26

Re: Nachzucht - Monocentropus lambertoni (2 Kokons)

Beitragvon Arachnophilia1988 » 07 Okt 2012, 14:38

Fee hat geschrieben:
0xA000 hat geschrieben:Einige M. lambertoni Spiderlinge sind jetzt im 2. Larvenstadium und trinken ordentlich:


Wusste gar nicht das Monocentropus spp. ein zweites Larvenstadium hat, wieder was gelernt :geek:


Guten Morgen,

ist eigentlich bekannt, dass z.B. Monocentropus balfouri ein 2. Larvenstadium durchläuft.
Daher verwundert es mich jetzt auch nicht wirklich, das Monocentropus lambertoni 2 Larvenstadien hat.

Gruß
Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.

Meine Vogelspinnen
Arachnophilia1988
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 215
Registriert: 07 Apr 2011, 20:31
Wohnort: Dortmund

Re: Nachzucht - Monocentropus lambertoni (2 Kokons)

Beitragvon 0xA000 » 07 Okt 2012, 14:57

Arachnophilia1988 hat geschrieben:Daher verwundert es mich jetzt auch nicht wirklich, das Monocentropus lambertoni 2 Larvenstadien hat.


Monocentropus lambertoni hat sogar 3 Larvenstadien. Hab zumindest mal gelesen,
dass noch ein 2. und ein 3. Larvenstadium folgt. Na ja mal sehen wie sie im dritten
Larvenstadium aussehen oder ob meine Information falsch ist und sie nach der
nächsten Häutung doch schon N1 sind.

Zur Zeit beobachte ich gerade den ersten Fall von Kannibalismus bei Monocentropus lambertoni.
Ein Spiderling im zweiten Larvenstadium frisst einen Spiderling im 1. Larvenstadium:

Bild

Bild

Bild

Bild

Da es bisher ein Einzelfall ist, frage ich mich, ob der Umstand der Rückenlage der jüngeren Larve
dazu geführt hat, dass die ältere Larve sie als Futter angesehen hat. Aber reine Spekulation...

MfG
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht - Monocentropus lambertoni (2 Kokons)

Beitragvon stef » 07 Okt 2012, 15:01

Moin!

Das ist ja heftig! Von einer Art die gerade durch ihr Sozialverhalten auffällt, hätte ich jetzt nicht wirklich Kannibalismus erwartet! :wtf:

Gruß Steffen
stef
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 107
Registriert: 22 Mai 2011, 16:40

Re: Nachzucht - Monocentropus lambertoni (2 Kokons)

Beitragvon 0xA000 » 07 Okt 2012, 15:33

stef hat geschrieben:Das ist ja heftig! Von einer Art die gerade durch ihr Sozialverhalten auffällt, hätte ich jetzt nicht wirklich Kannibalismus erwartet! :wtf:


Kommt wohl aber nur im Larvenstadium vor.
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht - Monocentropus lambertoni (2 Kokons)

Beitragvon 0xA000 » 08 Okt 2012, 22:24

Also die Monocentropus lambertoni Larven sind ja echt heftig drauf im 2. Larvenstadium.

Habe jetzt mehrere Fälle von Kannibalismus beobachtet. Die Larven aus dem 2. Larvenstadium fressen die Larven aus dem anderen Kokon, welche sich noch im 1. Larvenstadium befinden.
Evtl. merken sie durch Chemorezeptoren, dass ihre Opfer nicht aus dem gleichen Kokon stammen oder sie empfinden sie als schwächer bzw. als leichte Beute, da sie noch nicht so mobil sind.

Bild

Bild

Bild

Hab sie jetzt in eine größere Box umgesetzt mit vielen Versteckmöglichkeiten, um weitere Ausfälle zu minimieren.
Evtl. vereinzel ich sie auch, wenn ich merke das es nicht hilft.

MfG
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht - Monocentropus lambertoni (2 Kokons)

Beitragvon Kalisto » 08 Okt 2012, 22:34

Crazy shit, na dann pass mal gut auf das nicht noch mehr drauf gehen!
Kalisto
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 133
Registriert: 08 Mai 2011, 22:00

Re: Nachzucht - Monocentropus lambertoni (2 Kokons)

Beitragvon 0xA000 » 01 Nov 2012, 21:39

Hi,

die Monocentropus lambertoni sind jetzt im 3. Larvenstadium (3rd instar):

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

MfG
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

Re: Nachzucht - Monocentropus lambertoni (2 Kokons)

Beitragvon 0xA000 » 01 Nov 2012, 22:02

Hier noch eine Übersicht der Larvenstadien von Monocentropus lambertoni.

Englisch: "eggs with legs", 1st instar, 2nd instar, 3rd instar
Deutsch: Prälarve, 1. Larvenstadium, 2. Larvenstadium, 3. Larvenstadium

Bild

MfG
0xA000
[ Bestandsliste ]
 
Beiträge: 808
Registriert: 12 Okt 2010, 07:40

VorherigeNächste

Zurück zu Zuchtberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MeinArchiver und 0 Gäste